"In einer Stunde um die Welt" & "Mit einem Handtuch durch die Galaxis"

„In einer Stunde um die Welt“ & „Mit einem Handtuch durch die Galaxis“

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein „Theater-Double-Feature“ geben.
Zwei Theater-Kurse der Q1 präsentieren ihre Produktionen jeweils

  • am Mittwoch, den 4.6.2014, um 19.00 h und
  • am Donnerstag, den 5.6.2014, um 19.00 h

in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

Halten Sie sich die Termine frei, kommen Sie zahlreich. Die Mitglieder beider Kurse freuen sich über Ihren Besuch!

Karten wird es im VVK eine Woche vor der Aufführung geben und natürlich an der Abendkasse
(3 € für SchülerInnen und 5 € für Erwachsene).

In einer Stunde um die Welt – Eigenproduktion zum Thema Reisen“

Lit2014

Ans Mittelmeer oder in die Berge? All inclusive oder Abenteuer? Warum reisen wir? Und was muss auf jeden Fall mit? Wissen wir immer, was wir auf Reisen essen? Wollen wir das wissen?

Fragen über Fragen. Wir haben unsere Erfahrungen, Wünsche und Befürchtungen durchforstet und erzählen davon.

Im Rahmen der Düsseldorfer Schultheatertage am FFT haben wir eine Kurzfassung präsentiert, die wir für unsere Scholl-Aufführungen noch erweitert haben.

Spielleitung: Margret Stapper-Wehrhahn

„Mit einem Handtuch durch die Galaxis“

Lit2014-2

Das Stück basiert auf der Grundlage des Romans „Per Anhalter durch die Galaxis“, geschrieben 1979 von Douglas Adams. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer des Arthur Dent, eines Durchschnittsengländers, der mit knapper Not und mit Hilfe seines Freundes Ford Prefect der totalen Zerstörung des Planeten Erde entgeht und mit ihm in den Weltraum „flieht“.

Spielleitung: Katja Staebner