Hurra - wir haben neue Heimeltern!

Hurra – wir haben neue Heimeltern!

Nach intensiven Vorstellungsgesprächen mit zwei Bewerberpaaren hat sich der Vorstand des Hitzenlindevereins zuversichtlich für ein neues Heimelternpaar, Melanie Contoyannis und Wolfram Eichmüller, entschieden.

Frau Contoyannis ist gebürtige Düsseldorferin mit griechischen Wurzeln. Herr Eichmüller stammt aus Oberhausen. Das Paar hat drei Kinder im Alter von 11, 13 und 17 Jahren sowie einen Hund. Die Familie lebt bereits seit zwei Jahren im Allgäu und hat Hitzenlinde nun mehrfach erfolgreich zum Kennenlernen und Probearbeiten besucht. Am 01. Juli 2019 werden sie von Familie Schabert die Hitzenlindeschlüssel übergeben bekommen und somit offiziell ihre Zeit als achtes Heimelternpaar antreten.

Das neue Heimelternpaar bringt durch jahrzehntelange Leitung einer Backstube sowie Herrn Eichmüllers Berufsausbildung zum Schreiner wichtige Kompetenzen aus Gastronomie und Handwerk mit in den neuen Beruf. Die Scholler und Hitzenlinde werden ausßerdem von ihren kinderfreundlichen und aufgeschlossenen Persönlichkeiten profitieren können.

Der Vorstand des Hitzenlindevereins und die gesammte Schollgemeinschaft schaut mit der Nachfolge der Familie Contoyannis/Eichmüller zufrieden und optimistisch in die Zukunft des Schullandheims und freut sich darauf, bald gemeinsam Hitzenlindes 100. Geburtstag feiern zu können.

Vielen Dank an alle, die für Hitzenlinde in den letzten Wochen die Daumen gedrückt haben und sich stetig engagieren!

Viele liebe Grüße

Katja Staebner, Tomek Hakuba